Schwarzarbeit

Schwarzarbeit gefährdet das ordentliche Handwerk. Schwarzarbeit stiehlt Aufträge, bringt Arbeitsplätze und Betriebe in Gefahr, mindert den Wert handwerklicher Leistung und schädigt dadurch den Ruf des Handwerks allgemein. Die Kreishandwerkerschaft nimmt das Problem mit unberechtigter Arbeit sehr ernst. Gemeinsam mit den Innungsbetrieben und den zuständigen Behörden gehen wir intensiv gegen „schwarze Schafe“ vor.

Wenn Sie uns eine Schwarzarbeit melden wollen, beachten Sie folgende Hinweise: Je mehr Informationen Sie den Ordnungsbehörden bzw. uns über den evtl. Schwarzarbeiter geben können, um so größer ist die Chance, den Schwarzarbeiter auch zu überführen. Machen Sie also bitte möglichst detaillierte Angaben. Es hilft uns, wenn Sie uns für mögliche Rückfragen Ihre Kontaktdaten mitteilen.